Home Mail Login
Sie sind hier: Kunstradsport - Was ist das? > Der Wettkampf und die Altersklassen

 

Wettkampf und Altersklassen.

 
Wettkampf:
 
Für alle Wettkämpfe und Altersklassen gilt eine maximale Fahrzeit von 5 Minuten.
 
Der Wettkampf ist ein Rennen (Fahren) gegen die Uhr – in nur 5 Minuten sollen 25 Übungen möglichst fehlerfrei gefahren werden. Das hört sich erst einmal gar nicht so schlimm an. Wenn man aber auf der Fahrfläche ist, wird’s immer knapp. Da hat man pro Übung nur 12 Sekunden Zeit - kann sich also keinen Patzer erlauben.
 
 
 
Altersklassen:
 
Wettbewerbe werden in folgenden Disziplinen ausgeschrieben für:
 
 
Im  Jahr der Vollendung des Entsprechenden Lebensjahres kann noch bis zum Jahresende in dieser Klasse gestartet werden. Ein Start in der nächsthöheren Altersklasse ist möglich. Schülerinnen und Schüler der Klassen B und C können auch in der übernächsten Altersklasse starten.
 
 
 
Höchstübungszahlen:
 
Altersklassen Elite und Junioren
 
 
 
Altersklassen Schüler A – C
 

Im Zweierkunstradfahren müssen Übungen sowohl auf einem als auch auf zwei Kunsträdern gezeigt werden.